Wir sind sehr daran interessiert zu erfahren, was unsere Benutzer von Smappee halten und wie sie unser Produkt erleben. Deshalb haben wir mit Rémi Delicado, Einkauf- und Logistikleiter bei NED, Nouvelles Energies Distribution, in Chaponost, Frankreich, gesprochen. NED ist ein B2B-Vertreiber diverser Produkte rund um erneuerbare Energien wie etwa Photovoltaiksysteme, Wärmepumpen usw. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen, die diese Systeme wiederverkaufen und direkt im Zuhause des Verbrauchers installieren. Delicado beschreibt sich selbst als für die technologische Beaufsichtigung des sich ständig wandelnden Marktes für erneuerbare Energiesysteme zuständig. Und so hat er von Smappee erfahren: Jemand erzählte ihm vom Smappee-Energiemonitor, woraufhin er diesen testete. Seit einem Jahr nun sind die Smappee-Energiemonitore Teil der Produktpalette von NED.

ned energieHerr Delicado, können Sie uns erzählen, inwiefern Smappee Teil Ihres Verkaufsprozesses ist?

Smappee wird vorwiegend an Kunden verkauft, die ihrem Endkunden, dem Verbraucher, eine Lösung bieten möchten, mit der die Produktion ihrer Sonnenkollektoren und/oder deren Energieverbrauch visualisiert wird. Einige der Hersteller von Solar-Wechselrichtern haben ihr eigenes Monitoring-System entwickelt, aber Smappees unbestrittener Vorteil besteht darin, dass er mit allen möglichen Marken von Solarsystemen am Markt kompatibel ist. Unsere Kunden bieten den Smappee-Solarenergiemonitor als Teil eines Systemsatzes an, da er den Kunden unmittelbare Einblicke in den Ertrag ihrer Solaranlage und den Ertrag ihrer Investition bietet. Darüber hinaus schätzen die Kunden die Anwendung besonders, weil sie mit ihrer Hilfe ein Auge auf ihre Solarproduktion haben können, ganz gleich, wo sie sich gerade befinden.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Smappee gemacht?

Wir versuchen stets, ein Produkt ausführlich zu testen, bevor wir es unseren Kunden anbieten. Aus diesem Grunde haben wir in unserem Showroom einen dreiphasigen Smappee-Solarenergiemonitor und einen Smappee Pro installiert. Indem wir es selbst verwenden, lernen wir das Produkt eingehend kennen. Das hilft uns dabei, unseren Kunden solide Informationen zu bieten und ihnen die nötigen technologischen Rückmeldungen zu geben. Die Kunden können jederzeit vorbeikommen, um mit eigenen Augen zu sehen, wie unsere Produkte funktionieren. Smappee erfüllt definitiv unsere Erwartungen. Daher haben wir ihn in unsere Produktpalette aufgenommen. Was wir gerne noch verbessert sähen, ist die Verbindung, die bisher nur über WLAN erfolgt. Ist der Router zu weit vom Sicherungskasten entfernt, funktioniert der Monitor nicht ordnungsgemäß.*

Was sagen unsere Kunden über Smappee?

Unsere Kunden schätzen sehr, dass Smappee eine einfache Handhabung und Installation ermöglicht. Auch das attraktive, moderne Design gefällt ihnen. Und wer schätzt nicht ein System ohne Abonnementgebühr? Ein weiterer Vorteil: Der Monitor ist wirklich erschwinglich. Eine Anmerkung seitens unserer französischen Privatkunden gibt es: Sie würden es noch mehr begrüßen, wenn Smappee mit den für eine Erstattung oder Ermäßigung erforderlichen Funktionen ausgestattet wäre. Einige von uns hier bei NED verwenden Smappee natürlich auch privat.  So hat einer meiner Kollegen beispielsweise ein Gästehaus, das er im Sommer vermietet. Dank des Smappee-Monitors kann er den tatsächlichen Stromverbrauch seiner Gäste und die Produktion seiner Sonnenkollektoren aus der Ferne verfolgen.

Kennen Sie noch andere Energiemonitore? Welchen Mehrwert bietet Smappee im Vergleich zu diesen Systemen?

Ja, wir kennen mehrere andere am Markt verfügbare Energiemonitore. Abgesehen von einigen technischen Einschränkungen, etwa die Funktionsschwäche des Routers*, wenn er zu weit vom Sicherheitskasten entfernt ist, bietet Smappee eine zuverlässige Lösung für das Energie- und Solarmonitoring: einfach und für alle zugänglich. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass es sich um den Energiemonitor mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis in seinem Segment handelt. Fügt man dem noch seine Benutzerfreundlichkeit und das verspielte Design hinzu, hat er absolut das Zeug, zu einem der Protagonisten am Markt zu werden.

*Anmerkung von Smappee: Befindet sich der Router zu weit vom Sicherungskasten entfernt, kann die Verbindung mithilfe eines WLAN-Repeaters hergestellt werden.

Möchten Sie auch ein Smappee-Partner werden?

Bewerben Sie sich hier