Energieverschwendung vermeiden und den Energieverbrauch nachhaltig senken

Der Fernseher, die Stereoanlage oder der Computer – heutzutage ist sich jeder bewusst, dass man Strom nicht verschwenden sollte und dass es besser ist die Elektrogeräte auszuschalten, anstatt sie im Standby-Modus zu lassen. Um die kleinen und großen Stromfresser im Haus zu identifizieren, bringt Smappee nun den Smappee Energie Monitor auf den deutschen Markt. Dieser intelligente Energie-Monitor gibt mit Hilfe einer App Einblicke in den eigenen Energieverbrauch und kann die Stromrechnung um durchschnittlich zwölf Prozent senken. In einem 4-Personen Haushalt in Deutschland können damit beispielsweise leicht 140 Euro pro Jahr* eingespart werden. „Je nach Konsumverhalten amortisiert sich die Anschaffung von Smappee meist schon nach weniger als zwei Jahren“, sagt Stefan Grosjean, CEO und Gründer von Smappee.

Einfach und intelligent

Der Smappee Energie Monitor ist einfach zu installieren. Ein Sensor wird dafür um das Hauptstromkabel am Sicherungskasten geklemmt und misst dort den Energiefluss. Die verschiedenen Geräte im Haushalt werden dann mit Hilfe der Signaturen ihrer elektrischen Signale erkannt. So wird nicht nur der gesamte Energieverbrauch sondern auch der Verbrauch der einzelnen Geräte gemessen. Die passende Smappee App bietet eine Übersicht zum aktuellen Stromverbrauch. Sie zeigt aber auch die Geräte mit dem höchsten Energieverbrauch. Zudem ist es möglich von unterwegs aus zu prüfen, ob beispielsweise das Bügeleisen angelassen wurde. Mit einem Smappee Komfort-Stecker können die Geräte dann auch aus der Ferne ausgeschaltet werden.

Aktuelle Informationen zu jeder Zeit, an jedem Ort

Die benutzerfreundliche App bietet Informationen zum aktuellen Stromverbrauch. In detaillierten Diagrammen und Tabellen werden der Energieverbrauch pro Tag, Monat oder Jahr sowie die damit verbundenen Kosten transparent aufbereitet. Sie zeigen zudem den Verbrauch einzelner Geräte, den Gesamtstromverbrauch im Standby-Modus aber auch wie viel Strom die eigene Solaranlage produziert. So kann der Nutzer den Energieverbrauch immer im Auge behalten und sofort Maßnahmen ergreifen, um ihn zu senken.

„Unser Ziel besteht darin, den Stromverbrauch in deutschen Haushalten nachhaltig zu reduzieren, ohne dass Nutzer Abstriche in Sachen Komfort machen müssen. Primär geht es uns darum Gewohnheiten zu verändern, da wirklich nachhaltige Einsparungen mit einem bewussten Handeln beginnen. Das geht nicht mit einem Produkt, sondern nur mit einem Service. Smappee ist ein Partner, der misst, informiert, motiviert, unterhält und das Leben leichter macht – immer und überall. Das macht Smappee zum ersten „Energie-Buddy“ für einen dauerhaften Einsatz“, sagt Stefan Grosjean. „So bietet Smappee einen doppelten Vorteil – wir sparen Geld und schonen die Umwelt.“

Verfügbarkeit und Preis

Der Standard Smappee Energie Monitor ist ab sofort für 199 Euro (UVP; inklusive MwSt.) im Smappee E-Shop sowie europaweit in allen Apple Retail Stores erhältlich. Den Smappee Energie Monitor für Solaranlagen gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen – mit einem 1-Phasen-Anschluss (199 Euro UVP; inklusive MwSt.) und mit einem 3-Phasen-Anschluss. Dieser ist vorübergehend zu einem Einführungspreis von 299 Euro (UVP; inkl. MwSt.) verfügbar. Mit jedem Smappee Energie Monitor wird ein Komfort-Stecker™ mitgeliefert. Die kostenlose Smappee App ist im Apple App Store und bei Google Play erhältlich.

 

Die Vorteile von Smappee

  1. Einfache Installation. Smappee misst über einen einzigen Monitor den exakten Stromverbrauch des gesamten Haushalts und erkennt einzelne Geräte. Der Smappee Energie Monitor wird direkt am Sicherungskasten angeschlossen und ist daher ganz einfach und sicher zu installieren.
  2. Einblick in den Stromverbrauch. Die kostenlose Smappee App bietet eine Übersicht zum aktuellen Stromverbrauch und der Leistung der Solaranlage. Der Nutzer erhält detaillierte Informationen über seinen Stromverbrauch anhand von Diagrammen und Tabellen und kann (versteckte) Energiefresser im Haushalt identifizieren und austauschen. Über den Benutzerbereich auf der Homepage können die Daten noch genauer analysiert werden.
  3. Bei der Stromrechnung sparen. Smappee hilft Geräte zu identifizieren, die zu viel Energie verbrauchen. So kann noch vor Erhalt der Stromrechnung eingegriffen werden. Auch der Stromverbrauch der Geräte im Standby- oder Ruhemodus kann auf diese Weise überwacht werden.
  4. Smappee ist mobil. Mit der Smappee App für Smartphones und Tablets kann man den eigenen Energieverbrauch immer und überall im Auge behalten.
  5. Weniger Stress. Ein ungewöhnlicher Energieverbrauch wird unmittelbar erkannt. Mit Smappee lässt sich prüfen, ob alle Geräte ausgeschaltet sind, und der Nutzer kann diese über den Komfort-Stecker (eine Funksteckdose, die vor das Gerät geschaltet wird) auch von unterwegs aus bedienen. Im Lieferumfang ist standardmäßig ein Komfort-Stecker enthalten. Zusätzliche Komfort-Stecker sind im Smappee E-Shop erhältlich. Diese Stecker werden jedoch nur dann benötigt, wenn der Nutzer Geräte von unterwegs aus ein- und ausschalten möchte.
  6. Solaranlagen. Der Smappee Energie Monitor misst nicht nur den Strom, der von den Solaranlagen produziert wird, sondern zeigt auch an, wie viel Energie hergestellt und verbraucht wird.
  7. Erschwinglich. Indem Energiefresser im Haushalt identifiziert und ausgetauscht werden, sinkt die Stromrechnung durchschnittlich um zwölf Prozent. Damit amortisiert sich die Investition meist schon nach weniger als zwei Jahren. Smappee funktioniert ohne monatliches Abonnement – d. h. nach dem einmaligen Kauf kommen keine Zusatzkosten mehr hinzu.
  8. Datenschutz. Alle Daten zum Stromverbrauch der Nutzer werden anonym und sicher in Europa gespeichert. Nur die Seriennummer des Monitors wird vermerkt, jedoch keinerlei Informationen, die Rückschlüsse auf den Nutzer zulassen. So wird der Schutz der persönlichen Daten zu 100 Prozent garantiert.
  9. Objektive Informationen. Smappee funktioniert unabhängig vom Stromanbieter und erteilt objektiv Ratschläge zur Senkung des Stromverbrauchs.
  10. Let’s win. Smappee ändert die Nutzungsgewohnheiten und bietet gleich einen doppelten Vorteil – sowohl für den eigenen Geldbeutel als auch für die Umwelt.

* Quelle: Verbraucherzentrale Bundesverband; Energiekosten für einen Musterhaushalt (4 Personen)