Smappee Pro + app auf Smartphone und Desktop

Intelligente maßgeschneiderte Energielösung für KMUs

Smappee Pro hilft Unternehmen Energieverbrauch und Kosten zu senken

Kortrijk, 30. Juni 2015 – Smappee, ein globaler Anbieter für Energie-Management-Lösungen, kündigt heute den Launch von Smappee Pro an, dem bisher einzigen Energiemonitor für klein- und mittelständische Unternehmen. Mit Smappee Pro sehen Unternehmen in Echtzeit wie viel Energie sie verbrauchen und können die elektronischen Geräte im Büro über ein mobiles Endgerät fernsteuern – unabhängig vom individuellen Stromversorger. Mit Hilfe von hochentwickelten Algorithmen zur Aufschlüsselung des Energieniveaus erkennt Smappee Pro den Verbrauch bis hin zur Geräteebene. Für Unternehmen mit mehreren Standorten zeichnet Smappee Pro außerdem die Energieverbräuche der einzelnen Büros auf und vergleicht sie miteinander.

Im Zuge der Energiewende hat die deutsche Bundesregierung den Unternehmen ambitionierte Ziele gesteckt – auch klein- und mittelständische Unternehmen setzen die Steigerung der Energieeffizienz nun ganz oben auf ihre Agenda. Während viele große Firmen allerdings bereits auf Technologien setzen um ihren Stromverbrauch und die Kosten einzudämmen, gab es für die KMUs bisher noch keine geeignete und kosteneffiziente Lösung.

„Für die Entwicklung von Smappee Pro haben wir die Erfahrungen mit unseren Smart Home Technologien genutzt“, erklärt Stefan Grosjean, CEO und Mitgründer von Smappee. „Mit unserem Kernprodukt, dem Smappee Haushalts-Energiemonitor, und nun auch mit Smappee Pro, liefern wir Konsumenten und Firmenkunden wertvolle Energie-Informationen und geben ihnen die Möglichkeit ihre elektronischen Geräte aus der Ferne zu steuern. Damit fördern wir die Entwicklung eines nachhaltigen Umgangs mit Strom – nicht nur um Kosten zu sparen sondern auch langfristig für einen Kampf gegen den Klimawandel.“

Smappee Pro enthält die folgenden Features:

Einblicke in Echtzeit: Das Smappee Pro Web-Portal und die mobile App (für Android und iOS) zeigt Geschäftsinhabern und Betriebsleitern Echtzeit-Informationen zum Energieverbrauch und den -Kosten im Büro oder den verschiedenen Standorten. So zeigt Smappee Pro zum Beispiel wie viel Strom die Klimaanlage verbraucht und welche Kosten dafür zu einem bestimmten Zeitpunkt anfallen.

Umsetzbare Insight: Mit Hilfe der Echtzeit-Informationen erhalten Anwender auch die einfache Möglichkeit Stromfresser zu identifizieren um diese Geräte dann gegen ökonomischere Technik auszutauschen oder Nutzungsgewohnheiten zu ändern, die einen hohen Stromverbrauch verursachen. So verschickt die mobile App bestimmte Tipps und Ratschläge um Anwender beim Stromsparen zu unterstützen. Außerdem liefern Data-Mining-Tools hilfreiche Daten über den Stromverbrauch, die Ersparnisse oder den CO2-Fußabdruck des Unternehmens. Damit können Energie-Management-Teams in den Firmen aktiv werden.

Intelligente Kontrolle: Mit Smappee Pro können Anwender einzelne elektronische Geräte im Unternehmen von unterwegs aus steuern. Wenn ein Händler beispielsweise nach Ladenschluss feststellt, dass er bestimmte Geräte vergessen hat auszuschalten, kann er dafür die App auf seinem Handy oder Tablet verwenden. Die sogenannten Smart Logic Funktionen von Smappee Pro liefern Anwendern sogar die Möglichkeit automatische Zeitschaltpläne oder individuelle Befehle einzurichten. Zum Beispiel können Geräte miteinander gekoppelt werden oder Smappee steuert Geräte so, dass sie sich mit Sonnenaufgang ein- und mit Sonnenuntergang wieder ausschalten.

Solar-Energie: Smappee Pro misst auch die Produktion der Solaranlage eines Unternehmens, damit Anwender in Echtzeit wissen wann, wo und wie viel Energie produziert wird. Auch die Kostenersparnisse durch die Solarenergie werden dargestellt, so dass Geschäftsinhaber die Rentabilität ihrer Solaranlage beobachten können.

Smappee Pro hat seinen Ursprung im Smart Home Markt und ist einfach und schnell zu installieren. Der Monitor besitzt neun Eingänge für Stromklemmen, die den Energieverbrauch des Unternehmens messen. Ergänzend dazu ermöglichen die  sogenannten Comfort Plugs, die zwischen Steckdose und elektronischem Gerät gesteckt werden, Automatisierungsfunktionen. Die Stromklemmen werden an die passenden Kabel im Sicherungskasten angeschlossen. Die Kommunikation mit der Smappee-Cloud erfolgt über Ethernet sowie optional über Wi-Fi oder 4G/3G/GPRS über USB-Dongle.

Die Preisgestaltung variiert je nach Anzahl der Einheiten die ein Geschäft einsetzt. Das Produkt wird ab Juli 2015 über Energiedienstleister sowie Energieberater erhältlich sein.

Mehr über Smappee Pro erfahren Sie auf www.smappee.com/pro

sowie über pro@smappee.com