World water week

Wir befinden uns inmitten der Weltwasserwoche. Angesichts der Sorge um den Klimawandel und weltweit steigender Energiepreise ist es an der Zeit, bei Wasser und Energie umzudenken. Mit Smappee kann Ihre Familie nun lernen, weniger Wasser zu verbrauchen und sowohl Strom als auch Geld zu sparen. 

Die meisten von uns wissen, wie wichtig es ist, Wasser zu sparen, aber nur wenige denken an den Zusammenhang zwischen unserem Energieverbrauch und unserem Wasserverbrauch. Das Erhitzen von Wasser zum Duschen, Waschen, Rasieren, Kochen und Putzen erfordert ein erhebliches Maß an Energie. Bei Haushalten mit elektrischen Wassererhitzern beispielsweise fließt ein Viertel der gesamten Stromkosten in die Erwärmung des Wassers. Es reichen geringe Änderungen bei der Nutzung von Wasser in unserem Haushalt, um nicht nur Wasser, sondern auch erhebliche Stromkosten zu sparen.

Und wie können wir nun mit dem Sparen beginnen?

Nun, zuerst müssen wir wissen, wie viel Wasser wir verbrauchen. Forschungen zufolge fließen rund 95 % des Wassers, das in unseren Haushalt eingespeist wird, in die Kanalisation. Wir verbrauchen allein beim Kochen jährlich mehr als 400 Liter Wasser und manche Geschirrspüler verbrauchen bis zu 15 Liter pro Waschgang. Mit Smappee können wir durch Echtzeitmessungen, die direkt auf das Smartphone übermittelt werden, Energieschleudern wie ineffiziente Geschirrspüler oder stromintensive Wassererhitzer ermitteln. Mit Smappees verwertbaren Einblicken und innovativen Komfort-Steckern™ können Sie anhand dieser Einblicke Wassererhitzer oder wasserverbrauchende Geräte ausschalten, wenn sie nicht benötigt werden, um Wasser, Strom und Geld zu sparen.

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, wie wir auf unseren Wasserverbrauch im Haushalt achten können. Befolgen Sie folgende intelligente Tipps rund um Wasser und sparen Sie so Wasser und Energie ein, um zur nachhaltigen Wasserversorgung für alle beizutragen.

1. Duschen Sie, anstatt zu baden, und duschen Sie kürzer. Durchschnittlich werden beim Duschen pro Minute 10 Liter Wasser verbraucht. Somit sparen Sie durch kürzeres Duschen Wasser.

2. Verwenden Sie einen Smappee Komfort-Stecker™, um Ihren Wassererhitzer auszuschalten, wenn Sie ihn nicht benötigen.

3. Schalten Sie beim Zähneputzen den Wasserhahn aus. Ein laufender Wasserhahn kann bis zu 8 Liter Wasser pro Minute verbrauchen.

4. Achten Sie darauf, dass Ihre Waschmaschine und Ihr Geschirrspüler stets voll beladen sind, bevor Sie sie einschalten.

5. Überprüfen Sie beim Kauf von wasserverbrauchenden Geräten die Verbrauchskennzeichnung, um sicherzugehen, dass Sie das energieeffizienteste Gerät kaufen.

6. Verwenden Sie im Waschbecken eine Wanne. Wannen sind nützlich für das Spülen von Geschirr oder zum Sammeln von Wasser, um Obst und Gemüse zu waschen. Anschließend kann dieses für das Gießen von Pflanzen verwendet werden.

7. Wählen Sie beim Kochen die richtige Topfgröße und verwenden Sie einen Deckel, um das Verdampfen des Wassers zu reduzieren und somit nicht Wasser nachfüllen zu müssen.

8. Prüfen Sie, ob Lecks vorhanden sind. Hören Sie Wasser aus Ihrem WC-Spülkasten rinnen oder tropft der Wasserhahn? Die Reparatur von Leckagen kann Ihnen zu Einsparungen von bis zu 19.000 Liter Wasser jährlich verhelfen.

9. Entfernen Sie Überreste von verschmutztem Geschirr vor dem Waschen, anstatt es zu spülen. So können Sie 8 Liter pro Minute einsparen.

10. Vermeiden Sie es, gefrorene Lebensmittel unter laufendem Wasser aufzutauen. So können Sie bis zu 8 Liter pro Minute einsparen.