Die Fakten über intelligente Stromzähler

Die Schlagworte Energiesparen und intelligenter Energieverbrauch sind in aller Munde – aber wissen wir eigentlich, warum das nötig ist, und vor allem, wie das geht?

Wer sich bewusst ist, wann und wie er im eigenen Haushalt Energie verbraucht, kann seinen Verbrauch senken, Geld sparen und seinen CO2-Fußabdruck verkleinern. Aber wie geht das genau? Hier kommen Smart Meter und intelligente Energieverbrauchsmonitore wie Smappee ins Spiel.

Smappee Energiemonitor mit Smartphone und App

Inzwischen gibt es eine große Bandbreite an intelligenten Zählern, mit denen Sie den Energieverbrauch in Ihrem Haushalt messen und steuern können. Klar, es gibt viele Tipps und Tricks, mit denen Sie die Umwelt schützen und Ihre monatlichen Energiekosten senken können, aber da muss es doch noch mehr geben als einfach nur „abschalten und Stecker ziehen“?

Kurz gesagt gibt es drei Optionen: Herkömmliche / mechanische Stromzähler, Smart Meter und intelligente Verbrauchsmonitore wie Smappee.

1. Herkömmliche Stromzähler

Herkömmliche Stromzähler registrieren laufend die in Ihrem Haushalt verbrauchte elektrische Energie. Der Zähler wird monatlich oder vierteljährlich abgelesen (in einigen Ländern sogar nur einmal pro Jahr!), und die verbrauchte elektrische Energie wird Ihnen in Rechnung gestellt. Herkömmliche Stromzähler basieren auf einem mechanischen System, weshalb sie dazu neigen, im Laufe der Zeit langsamer zu laufen und ungenau zu werden. Darüber hinaus müssen mechanische Stromzähler einmal im Jahr gewartet werden, und es muss regelmäßig jemand zum Ablesen kommen.

2. Intelligente Stromzähler

Smart Meter gehen einen Schritt weiter und zeigen Ihnen genau, wie viel elektrische Energie Sie im Moment verbrauchen. So gibt es keine ungenauen abschlagsbasierten Rechnungen mehr, da der Zähler automatisch genaue Ablesewerte an Ihr Stromversorgungsunternehmen schickt. So haben Sie die Sicherheit, nur für den Strom zu zahlen, den Sie tatsächlich verbraucht haben, und böse Überraschungen sind ausgeschlossen.

3. Smappee

Im Vergleich zu herkömmlichen Stromzählern und standardmäßigen intelligenten Stromzählern geht Smappee noch einen Schritt weiter und ermöglicht es Ihnen, Ihren Energieverbrauch in Echtzeit auf Ihrem Smartphone abzulesen. Smappee überwacht jede verbrauchte Kilowattstunde – so gibt es kein Schätzen mehr.

Darüber hinaus ist Smappee im Gegensatz zu normalen intelligenten Zählern in der Lage, den Energieverbrauch bis auf die Ebene einzelner Geräte zu überwachen, denn jedes dieser Geräte hat eine eigene Verbrauchssignatur. Mit diesem einzigartigen Feature hilft Smappee Ihnen, Energiefresser in Ihrem Haushalt aufzuspüren, zum Beispiel alte Kühlschränke oder den Verbrauch sorglos mit Energie umgehender Teenager. Dank dieser eindeutigen Informationen können Sie feststellen, welche Geräte ineffizient sind, und die Daten können Ihnen bei der Entscheidung helfen, auf Energiesparlampen oder einen sparsameren Kühlschrank umzustellen, oder beim Verlassen eines Raums das Licht auszuschalten. Smappee-Benutzer können ihre monatlichen Energiekosten um bis zu 30 % senken.

Denn hier ist der Haken: Trotz der Fortschritte, die die Energietechnologien in den vergangenen Jahren gemacht haben und trotz der Verbesserungen durch intelligente Stromzähler und die meisten intelligenten Verbrauchsüberwachungsgeräte verbrauchen wir immer noch viel mehr elektrischen Strom als eigentlich nötig. Es zeigt sich, dass neue Technologien alleine noch nicht zu Verhaltensänderungen führen. Damit intelligente Stromverbrauchsmonitore zu messbaren Verbesserungen führen, müssen sie uns dabei helfen, uns neue Verhaltensweisen anzugewöhnen. Seien wir ehrlich: Das ist keine leichte Aufgabe. Das kennt doch jeder: Wie schnell scheitern gute Vorsätze für mehr Sport und Fitness im neuen Jahr schon nach wenigen Wochen, wie oft verläuft der in bester Absicht begonnene Volkshochschulkurs bald wieder im Sande?

Glücklicherweise ist das bei Smappee anders, denn dieses Gerät nutzt spezielle Strategien, um Benutzer zu Verhaltensänderungen zu motivieren. Smappee bietet Ihnen auf Ihrem Smartphone genaue Verbrauchsanzeigen, Anregungen, Tipps und maßgeschneiderte Empfehlungen – und zwar genau dann, wenn Sie am wahrscheinlichsten entsprechend handeln. Diese kooperative und motivierende Herangehensweise hilft Smappee-Benutzern, ihre Stromrechnung um bis zu 30 % zu senken.

Möchten auch Sie bis zu 30 % Stromkosten sparen?

Dann finden Sie heraus, wie Smappee Ihnen dabei helfen kann >