Das intelligentes Laden wird zur Norm, Smappee zeigt den Weg.

Es gab eine Zeit, in der eine Ladestation keinen nennenswerten Mehrwert für den Nutzer darstellte. Schade, denn mit einer intelligenten Ladestation lassen sich die vielen Möglichkeiten der modernen Energiesysteme voll ausschöpfen. Die intelligenten Ladestationen von Smappee sind ein echter Vorreiter bei diesem Ansatz.

Ein einfacher Blick auf die monatliche Abschlagsrechnung Ihres Energielieferanten zeigt sofort, warum ein intelligenter Ansatz so dringend erforderlich ist. Warum sollten Nutzer von Elektrofahrzeugen zu einer Zeit laden, in der Strom am teuersten ist? Das ergibt keinen Sinn. Wir sehen jedoch, dass den meisten Ladestationen jegliche Intelligenz fehlt, um dies zu optimieren. Bei ihnen verläuft der Ladevorgang einfach: Das Laden startet sofort, unabhängig von den aktuellen Rahmenbedingungen. Wird das Stromnetz zu diesem Zeitpunkt bereits stark belastet? Bringen die Solarzellen zum Zeitpunkt des Ladens irgendeinen Ertrag? Kann in den Schwachlastzeiten billigere Energie verwendet werden? Eine traditionelle Ladestation berücksichtigt dies alles nicht. Die Folgen liegen auf der Hand: eine teure und vermeidbare Stromrechnung, eine mögliche Überlastung der Elektroinstallation und eine unzureichende Nutzung der Möglichkeiten des elektrischen Fahrens.

Mit den intelligenten EV-Ladelösungen von Smappee ist damit Schluss. Sie nutzen dazu ihre einzigartige künstliche Intelligenz.

Dynamischer Lastausgleich über Smappee Infinity.

Das Geheimnis von Smappee liegt in seiner internen intelligenten Energiemanagement: Smappee Infinity. Dieses System ermöglicht ein optimales Zusammenspiel zwischen dem Elektroauto und Energiesystemen wie Solarzellen, Hausbatterien und Wärmepumpen. Auf diese Weise können Sie die Energieflüsse nicht nur erfassen, sondern sie auch optimal steuern. Das Ergebnis ist eine bessere Nutzung der selbst erzeugten Energie in der eigenen Installation, was am Ende zu einem erheblichen Gewinn führt. Durch die Nutzung der eigenen Solarenergie und die optimale Nutzung des Stroms in den Schwachlastzeiten können Einsparungen von bis zu 60 % erzielt werden.             

Sicherheit geht vor.

Außerdem behält das intelligente Ladesystem alles im Auge. Das System passt die Energieströme zum Auto automatisch an, wenn sie zu sehr anzusteigen drohen. Etwa wenn das Auto lädt und zugleich Elektroherd, Fritteuse und Backofen in Betrieb sind. Dann erhält das Auto vorübergehend weniger Strom, bis eines der anderen Geräte ausgeschaltet wird, erst dann bekommt es wieder mehr Strom. Der Schutz unterbricht den Vorgang, solange eine Überlastung droht. Wenn wieder genügend Strom vorhanden ist, wird der Ladevorgang automatisch fortgesetzt.    

Einfache Überwachung über die Plattform und App.

Die Daten aller Energieströme – sowohl Ertrag als auch Verbrauch – werden dem Nutzer in einem Dashboard mit einer dazugehörigen App visuell dargestellt. So erhalten Sie zu jeder Tageszeit Einblick in die Lade- und Energiekosten sowie auch in die Energieströme. Wer seine Smappee-Ladestation geschäftlich nutzt, kann außerdem praktische Funktionen nutzen, wie z. B. das Einrichten von Prioritäten beim Laden für bestimmte Nutzergruppen, die Aufnahme von RFID-Karten in die Whitelist und praktische Abrechnungsfunktionen wie die geteilte Abrechnung. 

Außerdem ist das System modular und flexibel. Möchten Sie nach einer gewissen Zeit mehr Kontrolle, Daten oder Dienstleistungen? Kein Problem! Die Modularität von Smappee sorgt dafür, dass Sie die bestehende Lösung jederzeit an Ihre neuen Bedürfnisse anpassen können. 

Und zum Schluss: Das Auge will auch etwas. Das elegante und einheitliche Design ist ein echter Blickfang und zusammen mit der Intelligenz des Systems eine gelungene Kombination, die bereits mehrfach ausgezeichnet wurde.

Haben Sie noch Fragen zu den intelligenten Ladestationen von Smappee? Kontaktieren Sie uns.

© Smappee. Alle Rechte vorbehalten.